Das Kripplein Christi braucht ein neues Instrument!

Nachricht 23. April 2021

Nach fast 50 Jahren ist die kleine Pfeifenorgel im Kripplein Christi nicht mehr in Ordnung und leider auch nicht mehr zu restaurieren oder zu warten. Wir müssen uns von diesem Instrument in dankbarer Erinnerung trennen.

Aber dieser Abschied soll zugleich ein Neubeginn sein! Das Kripplein Christi ist als Holzkirche ein wunderbarer Ort für Musik – nicht allein in Gottesdiensten und Andachten, sondern auch für verschiedenste Konzerte, Chorproben und und musikalische Formate, die wir erst noch gemeinsam entwickeln und entdecken werden! Die Akustik ist einzigartig und viel gelobt. Daher möchten wir dem Kripplein Christi mit Ihrer Hilfe zu seinem Kirchweihtag am 4. Advent ein gutes akustisches Instrument spendieren! Es soll ein Flügel werden, der den Raum zum Klingen bringt – gebraucht zwar, aber in sehr gutem Zustand. 10.000€ brauchen wir für den Flügel. Ein Piano ist das universale Instrument: Es verbindet nahezu alle Musikstile, jung und alt, traditionell und modern.

Lassen Sie uns gemeinsam neue Saiten aufziehen und das Kripplein wieder und weiter zu einem ganz besonderen Ort in Glandorf machen: Nicht allein für die evangelische Gemeinde, sondern für alle Glandorfer, die guten Klang mögen: Gruppen, Vereine, Chöre und Konzerte, die diesen einzigartigen Raum mit Leben füllen. Musik verbindet. Machen Sie mit! Spenden Sie:

  • Ein guter Klavierhocker kostet 70 €.
  • Der Preis des Flügels beträgt umgerechnet auf eine der 88 Tasten 114 €!
  • Ein vollständiger Akkord kostet also 342 €.

Pastor Stephan Jannasch
Tel.: 05424 2129985