„Letzte Reise“

Bad Laer, 28. Juli 2022

Was nehme ich mit, wenn ich aus dem Leben gehe?

Nach mehreren Stationen im Landkreis Osnabrück kommt die Wanderausstellung „Letzte Reise“ in der Zeit vom 24. September bis 1. Oktober 2022 nach Dissen a.T.W. in das KuK SOL-Haus Am Krümpel 1. Für die Wanderausstellung haben 19 ehren- und hauptamtlich in der Hospiz- und Palliativarbeit tätige Personen einen sehr persönlichen Koffer gepackt – und zwar den für ihre letzte Reise. Vor Ort wird die Ausstellung von den Mitarbeitenden der ambulanten Hospizgruppe im Südlichen Landkreis Osnabrück begleitet. Sie stehen für Fragen und Gespräche gerne zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind in der Regel vormittags von 10:00-12:00 Uhr und nachmittags von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Die Besucher*innen sind im Rahmen der Ausstellung dazu eingeladen, ihren persönlichen Gedanken nachzugehen und zu überlegen, was sie in ihren Koffer packen würden. Die Hospizgruppe im Südlichen Landkreis Osnabrück lädt in Kooperation mit der Südregion des ev.-luth. Kirchenkreises Melle-Georgsmarienhütte dazu ein, sich mit der Endlichkeit des eigenen Lebens auseinanderzusetzen. Was macht es mit uns, sich bewusst mit dem Tod, dem Leben und unseren individuellen Prioritäten und Werten zu beschäftigen? Verändert diese Erfahrung etwas?

Ein spannendes Projekt für Besucher*innen jeder Altersgruppe! Gut zu wissen: Der Eintritt ist frei!

Die Ausstellung entstand aus einer Initiative des Ambulanten Hospiznetzwerks– einem Zusammenschluss von sieben Hospizgruppen und der Spezialisierten Ambulanten Palliativ Versorgung (SAPV).

Informationen zum Begleitprogramm, wie z. B einem Filmabend oder verschiedenen Kurzvorträgen sowie den Öffnungszeiten finden Sie - zeitnah zur Ausstellung – unter folgendem Link: koffer-letzte-reise.de

Der Erntedankgottesdienst am 2.Oktober 2022 um 10:00 Uhr im Alten Dissener Güterbahnhof bildet den feierlichen Abschluss der Ausstellung.

Das Organisationsteam freut sich auf Ihren Besuch!