Spenden in der Weihnachtszeit

Bad Laer, 20. Januar 2023

Die Kirchengemeinde hat in seinem Weihnachtsbrief um Spenden für die Tafel in Dissen gebeten.

Was für ein großartiges Spendenergebnis konnten wir verbuchen!  5.214,37 € von 68 Einzelspenden (Stand Dezember 2022) sind uns anvertraut worden. Der Kirchenvorstand bedankt sich herzlich bei allen und hat beschlossen, zusätzliche 5.000,00 € aus der Diakoniekasse für diese Arbeit zur Verfügung zu stellen.

Damit können 2023 zusätzliche Lebensmittel oder andere benötigte Artikel angekauft werden. Frau Monika Springmeier, die Leiterin der Tafel in Dissen, freut sich über diese großartige Unterstützung. „Seit dem Ukrainekrieg kommen immer mehr Menschen donnerstags zu Tafel, und wir benötigen dringend mehr Ware, die wir verteilen können. „

Weitere 4.500,00 € wurden für die Jugendarbeit der Gemeinde gespendet auch dafür ganz herzlichen Dank.

Zusätzlich konnte eine Aktion in kürzester Zeit umgesetzt werden. Durch Vermittlung eines Gemeindegliedes aus Glandorf war die Möglichkeit einen gebrauchten Ambulanzwagen zu kaufen., der in die Ukraine geschickt werden sollte. Die dafür erforderlichen 6.800 € kamen innerhalb einer Woche zusammen. Der Bus wurde gekauft und für den Einsatz in der Ukraine fertiggestellt.

Auch wurden für die Arbeit des Café International viele Spenden generiert.