Spendensammlung Sanibona für die Partnerschaftsarbeit Südafrika

Pressemitteilung 16. April 2021

Lebenszeichen-Aktion bringt 927,34 €!

„LEBENSZEICHEN SETZEN - OSTERN FEIERN“  - unter diesem Motto wurde in den Wochen vor Ostern eine Aktion gestartet, um Geld für die Partnerschaftsarbeit unserer Kirchengemeinde – „Sanibona“ - zu sammeln.

Eier konnten gegen eine Spende mitgenommen werden, um sie selbst zu bemalen oder zu beschriften. Alternativ lagen schön gestaltete Eier schon im Korb. Sie konnten als Geschenk weitergegeben werden.

In den drei Wochen sind 927,34€ Euro zusammengekommen!

Ein besonderer Dank gilt Herrn Jostschulte, der 180 Eier spendete und der Arche Noah, die sich an dem Projekt mit einem Eierladen beteiligte! Die Kinder und Erzieher*innen hatten viel Spaß an der Gestaltung von Ostereiern!

Bis Ostern 2022 braucht die Kirchengemeinde für Begegnungen, Corona-Hilfen, einen Internetzugang an der Superintendentur in Südafrika und die Fortführung der intensiven Beziehungen insgesamt 14.000€.

Wir möchten allen, die durch Aktion „Lebenszeichen setzen“ und auf anderen Wegen dazu beigetragen haben, herzlich danken!

Einiges ist noch zu tun. Wer helfen möchte, kann noch spenden: online auf Kampagne für unsere Partner in Südafrika oder auf das folgende Konto des Kirchenamtes Osnabrück Stadt und Land:
DE87 2655 0105 0000 0450 88 / Zweck: „Sanibona-Aktion KG Bad Laer – Glandorf“.