Gottesdienst zu Hause

Solange viele wegen der Infektionsgefahr und um Kontakte zu reduzieren nur selten oder gar nicht in unsere Kirchen kommen und wir dort wegen der Abstands-Regeln weniger Platz haben, möchten wir hier einige Möglichkeiten verlinken, zu Hause Andachten oder Gottesdienste zu feiern:

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich an der aktuellen Kollektensammlung per Online-Spende zu beteiligen:

Förderung der Kirchenmusik in der Landeskirche

Musik berührt uns. Unsere Seele und unseren Körper. Musik kommt auch dahin, wohin es Worte nicht schaffen. Gott spricht durch die Kirchenmusik zu uns. Durch alte und neue, die Orgel, den Chor, die Posaunen und die Band. Unterstützen Sie heute mit die Kirchenmusik.

Erläuterung

Im Gottesdienst ist Musik unverzichtbar. Viele machen mit und hören zu. Ganz verschiedene Stile haben sich etabliert. Und was fehlt, wenn die Musik fehlt, hat Corona uns neu vor Augen geführt. Die heutige Kollekte ermöglicht, dass in der Kirche Musik mit hoher Qualität erklingen kann. Chorleiter/-innen müssen ausund fortgebildet werden, Instrumente angeschafft und gute Konzerte finanziert werden.

Impuls

Ohne Musik ist das Leben ein Irrtum.
Friedrich Nietzsche

Fürbitten

Gott, wir danken dir für die Gabe der Musik. Öffne unsere Ohren und Herzen für die Klänge, die uns deine Gegenwart und deine Liebe spüren lassen. Wir danken dir für alle, die in unseren Kirchen Musik machen. Erhalte ihnen die Freude an Rhythmus und Tönen.

Hier können Sie das Geläut der Dreifaltigkeitskirche sehen und hören!